Büro Referenzen Denkmalpflege  Aktuelles   Kontakt  Datenschutz  Impressum   Startseite 


Besichtigung


Die erste Begegnung des Architekten mit einem historischen Monument stellt in aller Regel eine gründliche Besichtigung dar und ist zugleich eine geistige Auseinandersetzung mit dem Bauprogramm und den Zielen ..
... weiter


Bauaufnahme


Als zweiter Schritt in der geistigen und analytischen Auseinandersetzung mit einem Bauwerk, das häufig große Veränderungen, Umbauten sowie Schäden durch Witterung und Altersverfall erfahren hat, gehört die exakte Vermessung und fachgerechte Aufnahme aller sichtbaren Befunde, Spuren und Schäden. Die Bauaufnahme dient zum einen als zeichnerische Grundlage für alle kommenden Planungen und technische Projektierungen, zum zweiten der kunstwissenschaftlichen Dokumentation des historischen Bestandes eines Denkmals und nicht zuletzt als Instrument für eine substanzschonende Baumaßnahme, die auf das wertvolle Bauwerk und seine Teile die erforderliche Rücksicht nimmt.

Bauaufnahmen beinhalten :

  • Die Erfassung des Baukörpers in allen seinen Bestandteilen in Grundrissen, Schnittzeichnungen, Ansichten und Detailplänen in einem Zeichenmaßstab von M 1:50 bis M 1:10.
  • Die Verknüpfung aller Bauteile und Geschosse in den Plänen und Beschreibungen.
  • Alle Tragkonstruktionen mit ihren Eigenheiten, Konstruktionsprinzipien, statischen Systemen, Deckenspannrichtungen und die Verbindungen der Wände und deren Öffnungen, der Decken, StÜtzen, Dachkonstruktion, wenn möglich Fundamente usw. zueinander Spuren baulicher Veränderungen des Bauwerks in der Vergangenheit.
  • Die verwendeten Baumaterialien und deren Zustand nach längerer Nutzung und Verschleiß.
  • Die Beschreibung und Kartierung von technischen Problemzonen für die Sanierung und künftige Nutzung in   bezug auf Brandschutz, Schallschutz, Feuchteabdichtungen, Wärmeschutz.

    ... zurück
  • Schadenerfassung


    Zu einer zeichnerischen Erfassung eines Bauwerkes gehört außer dem genauen Aufmaß auch eine Kartierung und Beschreibung
    ... weiter


    Raumbuch


    Für eine spätere lückenlose Planung und Ausschreibung von Sanierungsarbeiten und auch zur wissenschaftlichen Dokumentation von Bauteilen und Ausstattungen gehört eine systematische Erfassung nach Räumen – diese gegliedert nach...
    ... weiter


    Archivalische Studien


    Durch die Erfassung des Bauwerks und seiner Teile werdenhäufig Fragen nach der früheren Gestalt von Räumen, Konstruktionen, Öffnungen oder baukünstlerischem Schmuck aufgeworfen, die trotz intensiver ..
    ... weiter

     

      Architektengemeinschaft Milde + Möser . Obere Burgstraße 5 . 01796 Pirna . Tel. 03501 71000-0 . post@m-m-architekten.de