Büro Referenzen Denkmalpflege  Aktuelles   Kontakt   Datenschutz   Impressum   Startseite 


Veste Heldburg


Denkmalpflegerische  Sanierung  

Als ersten Teilbereich des Vorhabens „Veste Heldburg“, die bis 2015 denkmalpflegerisch saniert und zum Deutschen Burgenmuseum ausgebaut wird, wurde am 01.12.2011 der Heidenbau seiner Bestimmung übergeben. Obwohl bis zur Eröffnung des Museums ein noch weiter Weg ist, werden im Heidenbau Veranstaltung und Ausstellungen des Fördervereins Veste Heldburg und des Germanischen Nationalmuseums stattfinden. Der Heidenbau ist ein spätmittelalterliches Bauwerk auf der Veste, das jedoch im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Veränderungen erfahren hat. Die Arbeit unseres Büros umfasste Planung, Ausschreibung und Überwachung der grundhaften bautechnischen Instandsetzung der denkmalpflegerisch sehr wertvollen Bausubstanz sowie die moderne Umge-
staltung und behutsame Restaurierung der historischen Bauteile. Die Arbeiten konnten in einem Team erfahrener Fachleute, Spezialbüros und Universitäten vollendet werden, wofür allen Partnern für die erfolgreiche erste gemeinsame Etappe gedankt wird. 01.12.2011



 
 
      Ansicht aus der Luft


 

  Architektengemeinschaft Milde + Möser . Obere Burgstrasse 5 . 01796 Pirna . Tel. 03501 7100 000 . post@m-m-architekten.de