Büro Referenzen Denkmalpflege  Aktuelles   Kontakt   Datenschutz   Impressum   Startseite 


Schloss Weesenstein


Denkmalpflegerische Sanierung

Die älteren Teile des Schlosses Weesenstein wurden als Burg im 12. / 13. Jahrhundert gegründet und seither beständig genutzt. Die verschiedenen, nacheinander errichteten Bauwerke sind in allen Zeitepochen entstanden und stets den Erfordernissen der Eigentümer angepaßt worden. Die Wandlung zum Schloß begann im 16. Jahrhundert mit Erweiterungsbauten um die mittelalterliche Burg und fand in den Raumausstattungen des 19. Jahrhunderts ihren Höhepunkt. Besonders sind wertvollen Tapeten und Malereien zu nennen. 1830 kam das Schloß in den Besitz des sächsischen Königshauses und wurde als privater Wohnsitz genutzt. Heute befinden sich hier ein Museum und Restaurants. Mehrere Gebäude im Schloß wie das Torhaus im Vorschloß, der klassizistische Wintergarten und die katholische Kapelle wurden von unserem Büro restauriert und nach modernen Kriterien teilweise umgestaltet. Museumsbereiche, ein Laden sowie Wohn- und Nebenräume wurden bauhistorisch untersucht und in allen Planungsschrit-ten bearbeitet.


 
 
      Schloss Weesenstein


 

  Architektengemeinschaft Milde + Möser . Obere Burgstrasse 5 . 01796 Pirna . Tel. 03501 7100 000 . post@m-m-architekten.de